Dirigent

 

Thomas Gmünder (1980, aus Sommeri TG) studierte an der Hochschule der Künste in Zürich Musik und beendete das Studium mit dem Lehrdiplom auf dem Horn. Weiterführende Studien führten ihn nach Lugano, wo er 2007 das Konzertdiplom auf dem Horn und 2009 das Blasorchesterdirektionsdiplom bei Franco Cesarini abschloss. Danach studierte Gmünder an der Hochschule der Künste Bern Musikmanagement und schloss mit dem Titel MAS (Master of Advanced Studies) ab.Thomas Gmünder spielt im professionellen Brassquintett Philharmonic Brass Zürich - Generell5. Er dirigiert den Musikverein Tägerwilen und deren Nachwuchs (Young Tunes/Jugendmusik und Tiny Tunes/Vorstufenensemble). Seit 2007 ist Gmünder Schulleiter von Rondo (Musikschule im Thurgau). Gmünder schreibt Arrangements und Kompositionen für verschiedene Formationen. Er ist Referent, Experte, Leiter von Registerproben und spielt solistisch und mit seinem Vater im Duo.